A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

Kategorie: Energiearbeit

 

Chakra-Harmonisierung

Die Chakras sind sowohl mit körperlichen Organen und Funktionskreisen wie auch mit emotionalen und geistigen Ebenen verbunden. Die Hauptchakren bilden eine Linie entlang der Wirbelsäule und liegen auf einer Achse zwischen zwei Polen, so wie sich wie der Mensch ebenfalls, aufgerichtet durch die Wirbelsäule, mit den Füßen auf der Erde und mit dem Kopf im Himmel befindet.

Die Hauptchakras, ihre Farbe und ihr Bezug, von unten nach oben sind:

1. Wurzelchakra (rot), die physische Welt

2. Sakralchakra (orange), Sexualität

3. Solarplexuschakra (gelb), Zentrum der Macht

4. Herzchakra (smaragdgrün), Übergang zwischen Physis und Emotionalität, Zentrum der Liebe

5. Halschakra (hellblau-türkis), Kommunikation, Charakter und Berufung

6. Stinchakra (dunkelblau), Drittes Auge und Geistiges Schauen

7. Scheitelchakra (violett), Spiritualität, göttliche und geistige Welten

Es gibt unzählige Bücher über die Welt der Chakras - die hier zu Grunde gelegte Literatur ist:
Dr. Brenda Davies, Chakras: Tore zur Seele, Aquamarin-Verlag
 

Für wen und wann?
Für alle, die energetisch behandelt und begleitet werden wollen - immer vorausgesetzt, der Zustand erfordert keine andere Therapieform.
Chakra-Balancing beruhigt und entspannt, energetisiert und vitalisiert - ja nach Bedarf. In jedem Fall wird über die energetische Harmonisierung eine Beeinflussung der körperlichen, seelischen und geistigen Zustände erreicht.

Autorin: Conny Dollbaum, Heilpraktikerin

Quelle: Dr. Brenda Davies, Chakras - Tore zur Seele, Aquamarin-Verlag, 2. Auflgae 2004

Datum: 08.12.2016

Hintergrund/Kontext
Das Wissen um die sieben Energiezentren, Chakras, stammt aus der indischen Weisheitstradition.