A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z
 

Traumatherapie

siehe: Somatic Experiencing (SE)

Durch eine nachträgliche Co-Regulation von Stressreaktionen weitet der Therapeut den Toleranzbereich des Klienten aus. Aus einem Gefühl der Geborgenheit im eigenen Körper werden traumatische Ereignisse integriert und Fähigkeiten zur Selbstregulation trainiert, um ein weitgehend uneingeschränktes Leben zu ermöglichen. Man unterscheidet zwischen Entwicklungs- und Schocktraumata.