Good-News: Ganzheitliche Gesundheitsnachrichten

Good News · Region OWL

Chor für Trost, Kraft und Heilung

Tankstelle für die Seele

von Conny Dollbaum-Paulsen

„Nicht müde werden …“ Martina ist zur „Tankstelle für die Seele“ gekommen und hat sich die Vertonung des Gedichts von Hilde Domin für ihre Freundin gewünscht. Diese hat am nächsten Tag eine große OP vor sich. In einem großen Kreis sitzen die Chorsängerinnen mit den Gästen um eine Lichterschale und singen mit Martina: „… sondern dem Wunder leise, wie einem Vogel, die Hand hinhalten“.

Musik nährt unsere Seelen, das ist das Motto der Tankstelle für die Seele. Der Chor singt für und mit Kranken und deren Angehörigen, für Sterbende und Verstorbene, für alle, die sich in Zeiten des Übergangs oder der Trauer die wohltuend-heilsame Kraft der Musik wünschen.

Es werden Lieder aus verschiedenen Kulturen und spirituellen Richtungen gesungen, die einfach zu erlernen sind. Und manchmal wird einfach nur „getönt“. Durch die Wiederholung der Melodien entsteht ein spezieller Klangraum, der Trost und Unterstützung gibt, Verbindung schafft. Weiterlesen …

Märchenwelten des Orients.

Weit im Osten … Märchen, Lyrik und Musik

von Pressemitteilung

Von Kleinasien nach Japan, über Syrien, Indien und China
Mit dieser lyrisch- musikalischen Märchenreise beschreibt  Margret Oetjen einen großen Bogen. So fern die Länder, so nah sind die Themen, so überraschend manche Wendung. Das Publikum darf gespannt den facettenreichen Märchen, Gedichten, Liedern und Flötentönen folgen und erkundet auf ganz eigene Art einen Teil der Seidenstraße.   Weiterlesen …

Tag der offenen Tür am 3. Oktober in Bad Meinberg

25-jähriges Jubiläum von Yoga Vidya

von Pressemitteilung

Europas größtes Seminarhaus für Yoga, Ayurveda und Yogatherapie können Interessierte am 3. Oktober 2017 von 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr hautnah kennenlernen. Yogastunden für Anfänger, die Mittelstufe und Fortgeschrittene bieten einen intensiven Einblick in den Yoga Vidya-Stil. Bei Einführungen ins Hatha-Yoga, in die Meditation und ins Ayurveda, das in Bad Meinberg in seiner veganen Variante angeboten wird, erfahren Neugierige mehr über die Wirkungen der hier praktizierten Techniken. Weiterlesen …

Verbundenheit durch gemeinsames Singen

Nacht der Spirituellen Lieder

von Pressemitteilung

"Gemeinsames Singen ist ein Fest der Verbundenheit, des Friedens und der Lebenskraft in Klang und Harmonie" - das ist das Motto der Veranstaltung "Nacht der spirituellen Lieder. Über mehrere Stunden hinweg können die BesucherInnen, indem sie die spirituellen Lieder mitsingen, in tiefe Erfahrungen von Klang und Gemeinschaft eintauchen. Weiterlesen …

Thích Nhat Hanh: Ein Dokumentarfilm

WALK WITH ME

von Pressemitteilung

Thích Nhat Hanh ist neben dem Dalai Lama der wohl  in Europa bekannteste Vertreter der geistigen, östlichen Kultur. Sein besonderes Kennzeichen ist die Praxis der Achtsamkeit und die Verbindung von praktisch angewandter Nächstenliebe als Teil der spirituellen Praxis. Weiterlesen …

Stressbewältigung durch Achtsamkeit in Pb

Vortrag "MBSR Achtsamkeit"

von Pressemitteilung

Einen kostenlosen Vortrag, zum aktuellen Thema "MBSR - Achtsamkeit" nach Dr. Karat Zinn,  hält Daniela Krause diesen Donnerstag bei "YOGA & FITNESS" in Paderborn. Sie ist MBSR Lehrerin und Coach und stellt die bewährte Methode zur Stressreduktion in einem interessanten Vortrag mit Übungsbeispielen anschaulich und lebendig da. Wissenschaftlich fundierte Ansätze aus Psychologie und Stressforschung ergänzen das Programm. Weiterlesen …

Michael Sander von Yoga & Fitness beim Internationel Fest der Begegnung

Vortrag: Mein Indien

von Pressemitteilung

Im Ambiente des Schlossparks findet vom 7. bis 9. Juli wieder das INTERNATIONALE FEST DER BEGEGNUNG statt.
Als Einstimmung auf das Internationale Fest der Begegnung wird am 7. Juli wieder ein kultureller Themen-Abend veranstaltet. In diesem Jahr ist das Thema des Abends „Indien“. Weiterlesen …

Gutes Angebot in Gütersloh

Selbsthilfegruppe Depression und Burnout

von Conny Dollbaum-Paulsen

Kaum etwas ist so kostbar wie die Erkenntnis, nicht allein zu sein mit einem Problem. Das gilt natürlich auch für alle Arten von psychischen Belastungen, bei Depression oder Burnout-Diagnosen kann der Austausch in einer Gruppe sehr hilfreich sein.

Die Heilnetzerin Rita Undernhorst-Pahl hat in ihrer Funktion als Heilpraktikerin für Psychotherapie eine solche Gruppe in Gütersloh initiiert - und sie sorgt weiterhin als Organisatorin dafür, dass kontinuierliche Treffen stattfinden können. Weiterlesen …

Termine und freie Plätze!

Rundherum gesunde Sommerferienkurse bei Natursinn

von Pressemitteilung

In unseren natursinnlichen Sommerferienkursen 2017  für Kinder verschiedener Altersklassen mit und ohne Förderbedarf sind noch einige Plätze frei. Die Kinder können eine Woche lang täglich der Natur, den Tieren und den eigenen Grenzen und Fähigkeiten auf die Spur kommen. Sowohl Wald und Wiese als Erlebnisraum, als auch die kleinen Gruppen garantieren eine intensive natursinnlich bewegte Ferienzeit! Weiterlesen …

Ältere Beiträge

Glücksökonomie in Bielefeld

: Was macht uns wirklich glücklich? Die internationale Glücksforschung kann das inzwischen sehr genau definieren. Es sind fast alles Dinge, die es gratis gibt: Liebe. Freundschaft. Nachbarschaftlichkeit. Sicherheit. Geborgenheit. Selbst- und Mitbestimmung. Natur. Stellt man diese Werte ins Zentrum, ergibt sich eine ganz neue Form von Ökonomie.

Rabenfrau und grüner Mann

: Ein im Gewebe schamanischer Natur-Weltsicht wurzelnder Ritualtag  für Frauen und Männer, die Lust und Mut zur heilsamen Wandlung haben! Die Berührung mit dem in unserer Kultur verwurzelten Wissen um „Grünkraft“ und "Rabenweisheit“ kann das Vertrauen stärken in die eigenen Fähigkeiten zur Aktivierung der eigenen, heilsamen Regenerationskräfte.

Geduld - Übungs- und Meditationstag mit Dr. Sylvia Kolk

: Die Dhammalehrerin Dr. Sylvia Kolk wird am Sonntag, den 11. Juni 2017, wieder für einen Übungstag nach Bielefeld kommen. Diesmal dreht sich der Meditationstag um das Thema Geduld. Geduld ist eine Qualität des Herzens und Geistes, die uns im Umgang mit uns selbst, aber auch mit anderen große Hilfe leisten kann. Gerade heute, in Zeiten des Misstrauens und der Angst, können wir schwierige und unübersichtliche Lebensphasen und -situationen leichter mit Geduld durchleben, um Menschlichkeit und ein friedliches Mit- und Füreinander zu bewahren und zu pflegen.

Offene Gartenpforte

: Bei Ulrike Sprick in Steinhagen-Brockhagen, Gütersloher Str. 57, findet am 21.5.2017 erneut die „Offene Gartenpforte“ statt. Beginn ist ab 11 Uhr, bis ca. 18 Uhr. Kräutergang mit Ulrike um 14 Uhr, reichlich Informationen rund um heimische Wildkräuter zum Essen und Heilen,  verschiedene Wildkräutersuppen im Ausschank und selbstgebackenes Bio-Dinkelbrot. Buntes Kuchen-Buffet mit vielen Torten nach Landfrauen-Art, dazu Kaffee, Tees und Erfrischungsgetränke.

Vortrag: Stressbewältigung durch Achtsamkeit

: Einen kostenlosen Vortrag zum aktuellen Thema "MBSR - Achtsamkeit" nach Dr. Kabat Zinn hält Daniela Krause diesen Freitag bei "YOGA & FITNESS" in Paderborn. Sie ist MBSR Lehrerin und Coach und stellt die bewährte Methode zur Stressreduktion in einem interessanten Vortrag mit Übungsbeispielen anschaulich und lebendig da. 

Ashish Mehta: Du bist Heilung

: Ernährung, Bewegung, Gedanken — Ashish Mehta ist überzeugt, dass es viele Aspekte gibt, die neben medizinischen, eine Bedeutung im Kampf gegen den Krebs haben. Seit zehn Jahren beschäftigt er sich mit der Forschung in der alternativen Krebstherapie.

Welttag des Buches

: Wie sieht es aus in einem Verlag? Riecht es nach Druckerschwärze (eher nicht...), wie sind die Abläufe, wer entscheidet wann warum welche Titel verlegt werden? Und wie kann ich selbst zum/ zur Autor*in werden.

Claude AnShin Thomas in Bielefeld

: Der amerikanische Zen-Buddhistische Mönch, Vietnam-Kriegsveteran   und Buchautor Claude AnShin Thomas wird am Montag, den 08. Mai 2017 in Bielefeld zu Gast sein. Als Advokat des Friedens und der aktiven Gewaltlosigkeit arbeitet er unermüdlich weltweit. In seinen Vorträgen und Meditations-Seminaren spricht Claude AnShin Thomas über seine eigenen Erfahrungen und zeigt uns Wege, mit denen wir anfangen können zu verstehen, was uns davon abhält, friedvoll mit uns selbst und der Welt um uns herum zu leben.

Weniger Klagen, mehr Freude

: Jammern und Kritisieren ist auch hierzulande zum Volkssport Nr. 1 geworden. Der amerikanische Bestsellerautor Will Bowen stößt dagegen eine Bewegung für ein positives Lebensgefühl an. Denn Jammern gibt den negativen Aspekten unseres Lebens Energie und verstärkt sie dadurch. Es ist eine Form der Selbstvergiftung und der mentalen Umweltverschmutzung, durch die auch andere Menschen in Mitleidenschaft gezogen werden. Wer sich nach Will Bowens Anleitung darum bemüht, das Jammerverhalten loszuwerden, wird nicht nur sein eigenes Leben damit harmonischer und glücklicher machen, sondern auch auf seine Mitwelt positiv ausstrahlen.

Jiddi Krischnamurti

: Krishnamurti ist einer der großten Lehrer Indiens. Er sprach in vielen öffentlichen Vorträgen zu sehr vielen Menschen darüber, wie wir uns ändern müssen um frei und liebevoll leben zu können. Krishnamurti hat einige Schulen in England und Indien gegründet. Er gibt vor dem 'Film eine  Einführung von Yogalehrer Oliver Groteheide

Ute Jöstingmeyer: Natürliche Haare

: Sieben Fragen an die neue Heilnetz-Frau Ute Jöstingmeyer zu ihrem Projekt:   1. Wann hast du mit deinem Unternehmen begonnen? Im September 2016 2. Warum hast du gerade das begonnen? Ich bin ein sehr naturverbundener Mensch und mit Begeisterung Friseurmeisterin. Haare und Haut bilden meine Arbeitsgrundlage, deren Gesunderhaltung habe ich mir zur Aufgabe gemacht und werde dabei durch intensive Schulungen u.a. von Klaus Müller unterstützt.

Vortrag Achtsamkeit

: In diesem kostenlosen Einführungsvortrag der MBSR Lehrerin Daniela Krause geht es um „Stress reduzieren durch Achtsamkeit“/MBSR (mindfulness-based stress reduction). Er verbindet moderne Techniken und Ergebnisse aus der aktuellen Stressforschung mit klassischen Methoden, Körper und Geist zu schulen.

Film: DER SCHAMANE UND DIE SCHLANGE

: Hochgradig spannend und in fesselnden Schwarzweißbildern erzählt Ciro Guerras Abenteuerfilm von einer verlorenen Welt, in der sich Gegenwart und Vergangenheit, Mythos, Rausch und Realität begegnen und mischen.

Noch Platz im Wohnprojekt Quelle

: Das Mehrgenerationen-Wohnprojekt sucht für derzeit noch freie Wohnungen unterschiedlicher Größe umgehend Menschen jeden Alters, die an  gemeinschaftlichem Wohnen interessiert sind und sich als Mieter oder Eigentümer einer der 38 Wohneinheiten in das Projekt einbringen wollen. Die Bauphase läuft; Einzug  voraussichtlich im September 2017. Näheres unter: www.wohnprojekt5.de  

Meditations-Wochenende mit Marie Mannschatz

: Der inneren Stimme vertrauen – Durch Metta-Meditation zu mehr Authentizität und Selbst-Fürsorge. Marie Mannschatz ist nicht nur von Jack Kornfield ausgebildete Meditationslehrerin, sondern auch vielfache Buchautorin rund um das Thema buddhistischer Alltagspraxis für uns Menschen im Westen.

Zuhören – Mir Selbst und Anderen

: Der amerikanische Zen- Buddhistische Mönch, ehemalige Frontsoldat und Buchautor Claude AnShin Thomas wird vom Donnerstag, 15. bis Sonntag, 18. Dezember 2016 in Bielefeld zu Gast sein. Als Advokat des Friedens und der aktiven Gewaltlosigkeit arbeitet er unermüdlich, und zwar weltweit.

Tauschen und Selbermachen statt Kaufen

: Mit einem fairen Weihnachtsmarkt gibt es am Samstag, 3. Dezember, ab 15 Uhr im IBZ (Internationales Begegnungszentrum) in der Teutoburgerstr. 106 in Bielefeld die Möglichkeit, eine Adventszeit ohne Konsumstress einzuläuten.

Gutmensch - Das Philosophische Radio lädt ein

: Es ist an der Zeit, dem Begriff „Gutmensch“ nachzulauschen, um seiner Bedeutung auf die Spur zu kommen. Deshalb lädt „Das Philosophische Radio“ am 24.11.2016 zur öffentlichen Diskussion des „Gutmenschentums“ in die Bielefelder Hechelei ein.

Besser sehen ohne Brille

: Zu einem kostenlosen Vortrag mit zwei internationalen Experten zum Thema "Augen- und Sehtraining – Besser sehen ohne Brille " lädt die Yogaschule "YOGA & FITNESS" am Freitag 18. November um 19 Uhr ein. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr kommen die beiden Sehtrainer noch einmal auf Einladung von Michael Sander nach Paderborn. 

Im Diesseits und im Jenseits

: Auf beiden Seiten der Wupper Margret Oetjen erzählt und singt von Liebe, Leben, Sehnsucht und Tod. Die Märchen und Sagen, Lieder und Gedichte aus ganz Europa handeln von Begegnungenmit der Unter- und Anderswelt oder dem Tod in Person, von Sehnsucht und Trauer.

Der Heilnetz-Mittwoch im November - Kribbelig und bunt

: Die monatlichen Heilnetz-Abende zeigen immer wieder aufs Neue, wie vielfältig das Spektrum an Ganzheitlichen Gesundheitsmethoden mittlerweile ist. Am Heilnetz-Mittwoch Anfang November stellten Heilpraktikerin und Reconnective Healing Behandlerin Christine Ludwigs sowie Coachess und Systemische Beraterin Anja Stasik ihre Arbeitsweise vor (in Ermangelung einer offiziellen weiblichen Form für „Coach“ wähle ich die Bezeichnung „Coachess“, analog zu instructor / instructress, Anm. d. Autorin).

Sex, Haschisch & Erleuchtung

: Der Münchener Bestsellerautor Christian Salvesen ist Fachkundigen als Buchautor, Journalist und Redakteur anspruchsvoller philosophischer und spiritueller Literatur bekannt. Als Buchautor begeistert er Menschen mit seinen über 20 Publikationen zu den verschiedensten Themen: Yoga, Ayurveda, Philosophie, Sprache, Musik, Kunst, Ernährung.

Sauerkrautwerkstatt

: Sauerkraut oder Sauerkohl ist durch Milchsäuregärung konservierter Weißkohl oder Spitzkohl und wird meist gekocht als Beilage gegessen. Es gilt international als eines der bekanntesten deutschen Nationalgerichte. Sauerkraut ist reich an Milchsäure, Vitamin A, B, C, K und Mineralstoffen und mit den Kohlgemüsen ein wichtiger heimischer Vitamin-C-Lieferant im Winter.

So war der "Heilnetz-Mittwoch" im September

: „Schön, dass es das Heilnetz gibt!“, das mag der zentrale Gedanke gewesen sein, der – ausgesprochen oder nicht - dem Wohlgefühl entsprang, das sich wie an jedem ersten Mittwoch des Monats einstellte. Im Kreis der Kolleginnen und Kollegen stellten Marga Bahlmann & Annette Hamann sowie Reno Sommer ihre Arbeit vor. In jedem der beiden Kurz-Vorträge und in der darauffolgenden Fragerunde leuchteten einzigartige Antworten auf die spannende Frage auf: „Wofür brennst Du?“.

Reconnective Healing

: Weltweit findet am 24.9.2016 ein Tag der offenen Türen für Reconnective Healing® und  The Reconnection® nach Dr. Eric Pearl statt.

Erlebnisvortrag: Energetische Heilung im 21.Jahrhundert

: Uwe Albrecht, geboren 1966, ist seit 1994 Arzt. Er hat über 30 Jahre lang die unterschiedlichsten Heilmethoden studiert: konventionelle Medizin an der Humboldt-Universität Berlin, Traditionelle Chinesische Medizin, klassische europäische Heilweisen, Physioenergetik, Kinesiologie, osteopathische Repositionstechniken, Homöopathie, Neuraltherapie, Regulationsmedizin, Emotionaltherapien und heilige Geometrie. Daraus hat er neue Sichtweisen entwickelt.

Antroposophisches Sommercamp Friedrichsdorf

: Auch Erziehung ist ein wesentlicher Teil Ganzeitlicher Gesundheit. Anbei deshalb die Einladung zum Sommercamp: Aktives Eintauchen in spannende Bereiche der Waldorfpädagogik und Anthroposophie, gemeinsam künstlerisch tätig sein, kochen, musizieren! Das alles bietet unser erstes Sommercamp an der Freien Waldorfschule Gütersloh-Friedrichsdorf. Das letzte Ferienwochende ist eine ideale Zeit, sich zu begegnen und Neues zu erleben.

Offene Tür im Samadhana

: Liebe Yogis & Yoginis, Interessierte und Freunde & Freundinnen des Samadhana,am Samstag, den 27. August 2016 wird es wieder einen Tag der offenen Tür geben:"Körper, Kommunikation & Kaffee".

Für Kräuterfans

: Kräuterfans: Es ist die Hohe Zeit der Sommerkräuter! Wer möchte, kann sich noch kurzfristig anmelden zum nächsten Kräutergang am Sonntag, 07. August 2016 um 15 Uhr - wer früher kommt, darf helfen.

Foodsharing in Bielefeld

: Die Zahlen sprechen für sich: Wir werfen pro Jahr 11 TonnenLebensmittel weg...und obwohl viel darüber geschrieben wird, fangen wir erst an, das Problem zu lösen. Meist hilft Wissen - deshalb ist ein Vortrag von Transition Town Bielefeld, der nicht nur Theoretisches, sondern auch praktisches Teilen vor Ort in Gang bringen will, hervorragend geeignet, etwas zu verändern.

TOMORROW- DIE WELT IST VOLLER LÖSUNGEN

: Der Dokumentarfilm von Cyril Dion und Mélanie Laurent, der im Juni in die deutschen Kinos kommt, lief vergangenes Jahr bereits in Frankreich, wurde mit einem César ausgezeichnet und hat bereits mehr als 1.000.000 Zuschauer begeistert.

Galsan Tschinag zu Gast in Detmold

: Galsan Tschinag ist ein authentischer, traditionell lebender und arbeitender Schamane und ein außerordentlicher Glücksfall für alle Menschen, die sich für das Thema "Schamanismus" und für alternative Heilmethoden interessieren: Einerseits ist er ein Angehöriger eines noch weitgehend im Einklang mit der Natur lebenden indigenen Volkes, auf der anderen Seite spricht er so gut deutsch, dass er aus erster Hand über das Leben seines Volkes, das Schamanentum und seine schamanische Arbeit berichten kann.

Gartenfest ganz ganzheitlich

: Ulrike Sprick ist Kräuterfrau, Autorin, Gartenbestellerin und...großzügige Gastgeberin Alle Jahre wieder lädt Sie ein zum großen Gartenfest, an dem nicht nur andere HeilnetzerInnen, sondern auch viele andere, die sich mit Ganzheitlichkeit  und Naturheilkunde und Themen drumherum beschäftigen. Im Rahmen der Offenen Gartenpforten lädt sie ein: Sonntag, 22. 05. 2016, von 11 - 18 Uhr, 33803 Steinhagen, OT Brockhagen, Gütersloher Straße 57 -  ab Ebbesloher Str. ausgeschildert

Pflanzentauschbörse in Quelle

: Die Veranstaltung ist ein Treffpunkt für Privatleute, Hobbygärtner, Pflanzenliebhaber, Balkonbesitzer und Stadtverschönerer. Man bringt Saatgut, Ableger, verjüngte Stauden, Obstgehölze oder Küchenkräuter, die in dem eigenen Garten übermäßig vorhanden sind und nimmt die Pflanzen anderer Tauschwilliger, die man gern hätte, wieder mit.

Medizinisches Qigong mit Harald Koch

: Vor zirka 800 Jahren wurde das Hui Chun Gong von dem Daoisten Hao Da Tong (1140 -1212) entwickelt und Jahrhunderte lang in Klöstern Chinas geübt und gelehrt. Es galt als Erfolgsgeheimnis für strahlende Gesundheit und ein langes Leben und war nur dem Kaiser und seinen Frauen vorbehalten. Wörtlich bedeutet Hui Chun Gong „Übungen zur Rückkehr des Frühlings“.

Im Nicht-Wissen reifen

: Wie können wir uns mit unserer inneren Weisheit verbinden? Wie können wir uns im Miteinander füreinander öffnen? Den Schlüssel zu diesen Fragen finden wir in der Nicht-Identifikation und einer Praxis, die die Bewusstheit schult.

Seminar: Geborgen im Netz des Lebens

: Am 16. April startet der Workshop der AG „Innerer Wandel“ der Transition Initiative Bielefeld. Die Übungen, die auf dem tiefenökologischen Ansatz der amerikanischen Aktivistin Joanna Macy gründen, dienen dazu, sich der Wurzeln des persönlichen Umweltengagements bewusst zu werden, um in Angesicht globaler Krisen neue Kraft und Motivation zu schöpfen.

Bärenkraft und Rabenmedizin

: Aus dem alten Lebenswissen der heilsamen Verbindung mit dem Geist der Natur können sich neue kreative Wege der Menschwerdung entfalten. Nana Nauwald erzählt aus ihren 30jährigen Erfahrungen in schamanischen Welten und inspiriert zum eigenen heilsamen Handeln.  

Primelgrün hat ein neues Zuhause!

: Hallo liebe Primelgrünfans, endlich ...endlich? ENDLICH! nach vielen AUFs und ABs haben wir einen neuen Platz gefunden!Unser neuer Standort ist in der Nähe des Obersees - also weiterhin in unserem alten Einzugsgebiet.

Innerer Wandel

: Am 16./17. April findet das nächste „Wandel-Wochenende“ statt! Die Methoden und Übungen, mit denen wir im Workshop arbeiten, entstammen dem in der Umweltbewegung bewährten tiefenökologischen Ansatz, den die amerikanische Aktivistin Joanna Macy entwickelt hat:

Awake

: Sehr geehrte Freundinnen und Freunde der Dokumentarfilme hier kommt ein Filmtipp ! Awake - Das Leben des Yogananda, ist die unkonventionelle Biographie von Paramahansa Yogananda, der Yoga und Meditation in den 1920er Jahren im Westen bekannt machte.

Willigis Jäger

: In der Reihe filasofia läuft im bambi Kino am Freitag, 26.2. 20h und am Sonntag, 28.2. 17:30 Uhr der Dokumentarfilm mit Willigis Jäger:  Ein Leben für das Wesentliche.

Offene Tür in Praxisgemeinschaft am Kesselbrink

: Die Praxengemeinschaft Roland Karrasch (Diplom Psychologe), Maria Kremper (HP) und Beate Seppmann (Dipl. Soz. Päd.) gestalten einen gemeinsamen Tag mit kleinen Schnupperangeboten und Informationen zu den Praxisangeboten.

Faszination Yoga

: Die Bildungsstätte Einschlingen hat für 2016 Yoga zum Schwerpunktthema gewählt. Yoga wird seit über 2000 Jahren praktiziert und ist heute aktueller denn je. Yoga gibt Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen unserer heutigen Zeit. Patanjali – ein indischer Yogagelehrter aus früherer Zeit formulierte als wichtigstes Ziel im Yoga: „citta vritti nirodha“- d. h. die Bewegungen des Geistes zur Ruhe bringen.

Reparieren lernen

: Dinge reparieren? Also Strümpfe stopfen, Räder flicken oder umbauen, Elektrogeräte wieder in Gang bringen oder Klamotten selber nähen?Diese Tätigkeiten sind im Konsumrausch der letzten Jahrzehnte alle ein bisschen in Vergessenheit geraten, werden aber zum Glück gerade neu belebt. Denn es nützt ja nix zu jammern - viel besser ist es, Dinge zu tun, die sinnvoll, nachhaltig und spannend zu lernen sind - dazu gehört Selbermachen auf jeden Fall. In Bielefeld gibt es zahlreiche Repair-Cafes, die Termine sind auf der Transition-Town Seite übersichtlich zusammengestellt: http://www.reparatur-initiativen.de/reparatur-termine/index/keyword:bielefeld P.S. Was das mit Gesundheit zu tun hat?ALLES - denn wie wollen wir gesund sein, wenn die Welt rundherum in Konsum, Plastik und Smog erstickt?

Indigene Großmütter in OWL

: Liebe Freundinnen und Freunde der indigenen Großmütter,wir Grossmütter des Großmütterkreises der Externsteine wünschen Euch allen aus ganzem Herzen Licht und Liebe, Glück und Segen im Neuen Jahr und freuen uns auf das Wiedersehen bei den Jahreskreiszeremonien an den Externsteinen.

Tag der offenen Tür Bellzett

: Lebendige Kommunikation mit Dr. Carolin Länger, Innehalten und Aufatmen mit Dorothea Vahle, Locker gesund leben mit Claudia Engster oder Yoga mit Kind mit Cornelia Schmidt, MädchenStärken mit Mira Tkacz, Aikido mit Vassiliki Theodoracopoulou, WenDo miUohne Einschränkungen mit Tina Blumberg, Energiearbeit mit Ursula Georgii,  Rückenschule mit Taiji mit Faridah Jensch, Qigong mit Martina Stühmeyer Come together Singen mit Petra Lancier Afrikanischer Tanz mit Marita Hesse Atempause für die Seele mit Pia Düsenberg Feldenkrais mit Christine Ruis BellZett-Cafe: 11 - 18 h Klönschnack bei süßen oder herzhaften Speisen und Getränken. Wildwasser-Cafe: 14 h Frauen und Macht mit Susanne Steuber 16 h Stressbewältigung für Frauen mit traumatischen Erfahrungen mit Sonja Jung BellZett e.V.- Frauen machen Frauen fit Sudbrackstraße 36 a, 33611 Bielefeld Tel. 0521-122109 / Fax 0521-122106 www.bellzett.de

Weltheilungs- Meditation

: Viele tausend Menschen finden sich am letzten Tag des Jahres zur gleichen Zeit zusammen, um ihre Gedankenkräfte auf die Heilung der Welt zu richten.Lasst uns in diesen Energiekreis mit einschwingen!Wir laden deshalb ein zur gemeinsamen Meditation im Begegnungszentrum Bültmannshof, Jakob-Kaiser-Str.2 - bitte Sitzkissen oder Decken mitbringen.31. Dez. – 12.30 Uhr Infos: Gisela Grah-Kautzky, Tel. 0521-109575

Indigene Großmütter

: Liebe Freundinnen und Freunde der indigenen Großmütter,wir sieben Großmütter vom Großmütterkreis der Externsteine möchten Euch noch einmal herzlich einladen zur Feier der Wintersonnenwende an den Externsteinen am 19.12.2015 um 12.00. Zur Wintersonnenwende strömt den Externsteinen besonders intensive kosmische Energie zu, wie die Geomanten I. und H. Lüdeling gemessen und in ihrem Artikel "Die Externsteine im Licht der Geomantie" beschrieben haben. Auf Anfrage sende ich den Artikel gerne zu. Alle Infos unter: www.grossmuetterkreis-der-externsteine.de         Wir wünschen Euch eine besinnliche und gesegnete Adventzeit,  Licht und Liebe, Glück und Segen, Großmutter Renate für unseren Kreis

Die Brautprinzessin

: Besser kann es nicht kommen: Georg Lorenz liest leise und laut, in jedem Fall humorvoll über Liebe und Hass, Männer und Frauen, Rache, Schönheit und ähnlich relevante Menschendinge. Dazu gibt es den weltbesten Kuchen im Cafe Danijela, süß und saftig, auch vegan, in jedem Fall lecker. Kunst im Cafe DanijelaSamstag, 5. Dezember, 19.30 Eintritt frei, um Voranmeldung wird gebeten unter 05251-694 83 83 oder georg.lorenz@yahoo.deFranziskanermauer 22, 33098 Paderborn

Wir für uns -anders altern-

: Was hat Lebensgeschichte mit Krankheit und Gesundheit im Alter zu tun?   Vortrag mit Diskussion:Prof. Dr. phil. Wilhelm Frieling-Sonnenberg,Alterns- und Gesundheitswissenschaftler, Hochschule Nordhausen Mittwoch, 09.Dezember 201517.00-18.30 UhrSitzungssaal Bürgerzentrum Amt Dornberg, Werther Straße 436, 33619 Bielefeld Wir laden Sie, Ihre Nachbarinnen und Nachbarn, Ihre Freundinnen und Freunde herzlich ein!

Wissenschaft Mystik Wirtschaft

: Eine Veranstaltungsaufzeichnung Audiomax Technischen Uni München Prof. Dr. Henning Wolf:Wirtschaftswissenschaftler an der TU München, Ehem. Leiter Technischer Einkauf BMW Group; Aufsichtsratstätigkeiten Jayanti Kirpalani:Seit über 40 Jahren Yogi und spirituelle Lehrerin; Direktorin der Brahma Kumaris Schulen für Raja Yoga und Meditation; Prof. Dr. Hans-Peter Dürr: Kern- und Quantenpysiker, ehem. Direktor des Max-Planck-Instituts für Physik und Astrophysik und Werner-Heisenberg-Instituts in München; Träger des alternativen Nobelpreises Freitag 20.11. um 20:00h + Sonnatg 22.11. um 17:30 hbambi-kino Gütersloh

Tag der offenen Tür im STEP

: Die Fachpraxis für Stressbewältigung und Entspannung von Ronald Vogelsang und Team, kurz STEP,  hat ein ebenso ungewöhnliches wie ansprechendes Programm zusammengestellt, um die eigene Arbeit zu präsentieren. Ob Zähneknirschen, Schnarchen, Wingwave oder Aromtheraüie: Hören sie Vorträge von Experten und erleben Sie das Team von STEP.

Humor-Tankstelle

: Wie können Sie Ihre humorvolle Haltung zum Leben, zu Situationen und in Begegnungen aufrecht erhalten und vertiefen? Anhand vieler Kommunikationsübungen erleben Sie die Leichtigkeit und das Lachen im Kontakt mit Ihrem Gegenüber und sich selbst. Wer sich einmal  mit dem Elexier Humor versorgt hat, gibt davon weiter an andere und geht aufgetankt mit Lebensfreude und Energie gestärkt in den Alltag. Denn Humor und das Lachen sind das Salz des Lebens. Humorentdeckungs-Lebenshilfe listet: Elaisa Schulz www.elaisa-schulz.deMitmachen geht unter www.einschlingen.de

THULETHUVALU

: Zwei Orte an den Rändern dieser Erde geraten aufgrund des Klimawandels in die Schlagzeilen: Thule in Grönland, weil dort das Eis immer mehr abschmilzt und Tuvalu, weil dieser Inselstaat im Pazifik als eines der ersten Länder im ansteigenden Meer zu versinken droht.

Gesundheit im 21. Jahrhundert

: Viele Menschen haben heute keine Vorstellung mehr davon, wie es sich anfühlt, wenn ihr Körper gesund und optimal versorgt ist. Ein ausgeglichener Säuren - Basen -Haushalt sowie eine gesunde Darmflora sind Grundlage für Zellstoffwechsel. Lebenswichtige Nährstoffe sollten wir über unsere Nahrung sowie über gesundes Trinkwasser aufnehmen. 

Frauenberatungsstelle in Gütersloh feiert Jubiläum!

: Die Frauenberatungsstelle Gütersloh feiert 25-jähriges Jubiläum - also 25 Jahre engagierte Frauenarbeit allen Widrigkeiten politischer wie finanzieller Art zum Trotz. In diesem Zusammenhang gibt es ein Konzert mit Maren Kroymann und die ist bekanntlich feministisch ausgesproche gut aufgestellt, voller Esprit und sehr unterhaltsam.

Vom Verschwinden zur (Ge)-Wichtigkeit

: Dieses Gruppenangebot in Bielefeld bietet über zehn Abende einen geschützten Raum, um mit sich mit 'Leib und Seele' in Kontakt zu kommen. Die Konzentrative Bewegungstherapie (KBT) als körperorientierte Psychotherapiemethode geht davon aus, dass alle Erfahrungen eines Menschen sich nicht nur seelisch, sondern auch körperlich ausdrücken und so eine verkörperte Lebensgeschichte ergeben:

An alle Primelgrünfans

: Nach einer zermürbenden Phase des Suchens für ein neues Zuhause für Primelgrün wollen wir uns auf diesem Weg eine Plattform schaffen, um mehr Gehör für unsere Not zu finden. Unser Ziel ist es, 1000 Unterschriften zu sammeln und dafür brauchen wir Unterstützung!

DIE DONNERVOGELFRAU

: Winona LaDuke ist die Tochter einer jüdischen Malerin und eines indianischen Stuntman vieler Hollywood-Western, der später als Sun Bear in der New-Age-Bewegung von sich reden machte. Sie sprach mit 17 Jahren vor der UNO in Genf und studierte in Harvard Ökonomie.

Ein Jahr in der Wildnis

: "Die meiste Zeit seiner Existenz lebte der Mensch als Jäger und Sammler, dabei den Rhythmen der Natur folgend und im Vertrauen, dass die eigene Gemeinschaft und die Natur ihn versorgen werden.In der modernen Welt leben wir ein Leben, welches scheinbar von uns kontrolliert werden kann und in dem wir uns von der Natur und ihren Rhythmen getrennt haben."

Yogaausbildung in OWL

: Liebe Yogis, liebe Yoginis & Interessierte am Yoga, in der bald beginnenden Basisausbildung zum Yogalehrer/zur Yogalehrerin gibt es noch freie Plätze. Start der Ausbildung ist das Wochenende 3./4. Oktober 2015. Also, wer daran noch teilnehmen möchte oder wenn Ihr noch jemanden wisst, für den es interessant sein könnte: herzliche Einladung! Bildungsprämien oder Bildungsschecks sind möglich. Die weiteren Ausbildungstermine sowie Zeiten und Kosten findet Ihr unter: www.yogainbielefeld.de

Fila-Sofia: Vor Ort handeln

: Seit 15 Jahren nun bringt filasofia kostbare Angebote in unser Leben. Viele hundert Impulse, tausende von Begegnungen. "Fila" heißt Tochter oder Schlange, eine Schlange, die aus vielen einzelnen Menschen gebildet wird. "Sofia" heißt "die Weisheit" - "Fila" hat auch mit Familie zu tun.

Tag der offenen Tür im Yoga Vidya

: Die Türen von Yoga Vidya Bad Meinberg sind für alle Interessierten und Neugierigen weit geöffnet. Eine gute Gelegenheit, um selbst einmal ins Yoga reinzuschnuppern und in Europas größtem Seminarhaus vegetarisches Essen, inspirierende Begegnungen und Tombola zu genießen. Es wird keine Anmeldung benötigt und alle Programmpunkte sind kostenlos.

2. Naturheilkundetag in Herford

: Der große Erfolg des 1. Naturheilkundetages 2014 hat gezeigt, dass die ganzheitliche Ausrichtung der Naturheilkunde bei Patienten zunehmend an Bedeutung gewinnt. Das Interesse an den unterschiedlichen Therapieverfahren und den naturheilkundlichen Behandlungsmöglichkeiten bei verschiedensten Erkrankungen war sehr groß und die Vorträge im Rahmen der Veranstaltung gut besucht.

NEUERÖFFNUNG

: Das sechste Transition Town Repair Café geht in der Nähe der Radrennbahn in der Meinolfstraße an den Start. Zum ersten Mal findet nun ein Repair Café an einem Freitag statt. Es werden dort in der Zeit von 15 bis 18 Uhr zusammen mit den Besuchern  Elektrogeräte und Textilien repariert.

Yoga, Schamanismus, Kommunikation und mehr

: Die Welt kehrt zurück nach Ostwestfalen - und direkt am nächsten Wochenende laden Heilnetzer ein, ihre Arbeit kennenzulernen: Körper - Kommunikation - Kaffee in Bielefeld Schamanismus und Ergotherapie in Paderborn

Stadtradel-Aktion: Erster gut gemeinter Rad-Schlag

: Fr. 19. Juni 2015 von 16:00 - 17:00 Uhr Ort: Auf den Straßen des Stadtteils rund um den Siegfriedplatz Wir organisieren im Rahmen des Stadtradelns (So. 07.06. - Sa. 27.06.2015) dieses Jahr eine besondere Fahrrad-Aktion. Wie sähe es aus, wenn in unserer Stadt so viele Fahrräder wie Autos unterwegs wären?  Nun, wir hätten auf jeden Fall einen riesigen Schritt in Richtung Verkehrsberuhigung gemacht. Das Transportmittel „Fahrrad“ bietet so viele Vorteile, da bleibt für Nachteile kein Platz mehr.

Reconnection-Verband in Bielefeld

: Seit einiger Zeit gibt es für die Arbeit nach Eric Pearl, The Reconnection©, einen Verband, der sich um Verbreitung, qualifizierte Ausbildung und Netzwerkarbeit kümmert. Kartin Schilling ist Mitglied des Lehrteams von Eric Pearl und kommt am 19. Juni nach Bielefeld, um einen Erlebnisvortrag zu halten.

Schamanische Wissenschaft

: Es ist immer eine gute Idee, geschlossene Weltbilder zu öffnen, durchlässig zu machen für die Dinge, die eigentlich nicht sein können. Wenn Wissenschaft auf Magie trifft, passiert genau das. Michael Oppitz, der Vortragende, ist ein anerkannter Schamanenforscher und beschäftigt sich unter anderem mit der künstlerischen Form der wissenschaftlichen Vermittlung. Öffentlicher Vortrag am 6. Mai um 19 Uhr im Plenarsaal des ZIFThema: Die Schamanentrommel des HimalayaMorphologie, Mythen und Magie

11. Yoga Vidya Musikfestival

: Im Mai zieht es wieder zahlreiche Yoga und Musikbegeisterte nach Bad Meinberg. Beim jährlich stattfindenden Festival dreht sich alles um Musik und Yoga. Du kannst zuhören, mitsingen, tanzen, selbst lernen, wie man ein Instrument spielt und vieles mehr. Highlights des Festivals sind

Innere Kraft statt Resignation

: Wie kann ein nachhaltiger Lebensstil gelingen und was hat das mit mir zu tun? Mit dieser Frage beschäftigt sich die AG „Innerer Wandel“ der Transition Town Initiative Bielefeld: Am 19. März startete die „Entdeckungsreise zu den Wurzeln des Wandels“ mit einem interaktiven Vortrag, bei dem es unter anderem um die Erweiterung der persönlichen Komfortzone ging sowie um die Herausforderung, trotz wiederkehrender Ängste oder Verletzungen das persönliche Potential für ein bewussteres Miteinander zu entfalten. Am 02. April wird die Reise fortgesetzt.

Innerer Wandel

: Was haben innerer und äußerer Wandel miteinander zu tun? Mit einem interaktiven Eröffnungsvortrag startet morgen der 8-teilige Kurs: "Wurzeln des Wandels - Auf Entdeckungsreise mit unseren Visionen" der Transition Town Initiative Bielefeld.

Esel-FreundInnen bitte mal herlesen!

: Pedro und Carla heißen sie, brauchen weder Nachnamen, keine Approbation und keinen Titel, um in der tiergestützten Arbeit ihre therapeutischen Qualitäten ins Spiel zu bringen. Dieses tolle Projekt, über das schon 2010 in den Good-News zu lesen war, kann (und muss) nun über betterplace.org unterstützt werden.

Oya-Tag in Bielefeld

: Oya ist eine Zeitschrift der besonderen Art - alle drei Monate berichten engagierte AutorInnen unterschiedlichster über Projekte, die die Welt zu einem besseren Ort machen können. Besser im Sinne von nachhaltiger, freie, gerechter, fröhlicher, ökologischer, grüner, langsamer, kreativer - in jedem Fall solidarischer. Und weil dazu auch gehört, sich dort mit Menschen zu treffen, mit denen mensch Tür an Tür lebt, laden die Oya-Leute zu einem regionalen Treffen in Bielefeld ein.

Die Buchhandlung Jaenicke zieht um!

: Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass die Buchhandlung Jaenicke zum Ende dieses Monats in ein neues Ladenlokal umziehen wird.  Voraussichtlich ab dem 30. März finden Sie uns in neuen Räumlichkeiten in der Paulinenstraße 39.

Frühlingstagundnachtgleiche an den Externsteinen

: Wir sieben Großmütter-Schwestern des Großmütterkreises der Externsteine, Hüterinnendes Friedensbündel von Großmutter Flordemayo möchten Euch zur Feier der Frühlingstagundnachtgleiche an die Externsteine einladen. Wir treffen uns am 21.März 2015 . Unsere Feier beginnt m 12.00 nahe den Felsen am Wasser. Treffen ab 11.30 am Eingangshäuschen zu den Hauptfelsen am Wasser.

Infobörse frau & beruf

: Wir sind wieder mit dabei:Barbara Daniel betreut am 14. Februar den Heilnetz-Stand und obwohl wir versehentlich nicht als Netzwerk geführt sind, sondern unter dem Oberbegriff "Bildung & Wissen", freuen wir uns auf diesen Tag. Kommen Sie nicht nur uns, sondern auch einge andere HeilnetzerInnen besuchen, die ihre Arbeit präsentieren.

Schamanische Lichtbilder

: Die Bielefelder Künstlerin Christine Pollok zeigt  in ihrer intuitiven Natur- Fotografie die Fantasie anregende Formen und Gestalten, die zum Teil auch malerisch und abstrakt wirken.Diesen Lichtspielen liegen vor allem Zeiten der Übergänge zugrunde, die sich besonders in Spiegelungen und durch Drehungen um 90° zu einem "Rausch der Natur" entfalten.

Das Desaster Liebe

: Haben Sie eine auf irgendeine Weise besondere Liebesgeschichte zu erzählen? Das Theater Bielefeld sucht für die Vorbereitung eines Recherche-Theaterstücks Interviewpartner, die etwas zum Thema "Liebe" sagen möchten.

Sprachverständnis bei Säuglingen

: Ein Forschungsprojekt zur Entwicklung des Sprachverständnisses an der Uni Bielefeld sucht aktuell noch Eltern, bzw. Kinder ab 5 Monate, die mitmachen wollen. Dazu braucht's lediglich eine Stunde Zeit und Lust, Teil eines interessanten Projektes zu sein - selbstverständlich sind alle Bedingungen so, dass es Ihrem Kind rundherum gut geht.

Einladung zu Homöopathen ohne Grenzen e.V.

: Kennen Sie schon Homöopathen ohne Grenzen? Ich bin seit 10 Jahren Ausbildungsleiterin im Kenia Projekt von Homöopathen ohne Grenzen - wir feiern in diesem Jahr 10 Jahre Kenia Projekt in Lamu! Am Samstag, den 13.12.2014 zwischen 10 h und 17 h lade ich Sie und Ihre Freunde herzlich zu Punsch und Spekulatius in die Praxis Christa Ehrlich, Rathausstraße 11, 33602 Bielefeld, ein.

ONE BILLION RISING

: Die AG von Frauengruppen und engagierten Bürgerinnen im Kreis Minden-Lübbecke organisiert am 14. Februar 2015 ONE BILLION RISING in MINDEN. ONE BILLION RISING (OBR) ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. OBR ist eine Milliarde (one billion) tanzender Menschen.

Heilnetz-Resonanz

: Obwohl es immer mal wieder Lob für unsere Arbeit gibt, gab es darüber bisher keine Verlautbarungen, schon gar keine Zitate. Die unten in Auszügen zitierte Mail ist aber so wahrhaftig und trifft so sehr das, was wir mit unserer Arbeit meinen, dass eine Veröffentlichung sich so richtig richtig anfühlt. "Habe ein bisschen im Heilnetz gesurft und wieder Wertvolles gefunden (...),

Jetzt ist ewig

: In der Gedicht- Sammlung „Jetzt ist ewig“ beschreibt Christine Pollok wie mit Hilfe einer spirituellen Innenschau vielschichtige Gefühle von plötzlichem Verlust, tiefem Schmerz und Trauer benannt, gemeistert und verwandelt werden.

Nachgedanken zur Heilnetz-Messe

: Die Heilnetz-Messe in diesem Jahr war gelungen, interessant, gut gemischt, von Klarheit geprägt, freundlich, ganzheitlich inspiriert und inspirierend - und dank einiger "Störfaktoren" wie gutem Wetter und Herbstferienende nicht ganz so gut besucht wie im Vorjahr. Für die etwa 800 Menschen, die trotz sommerlicher Temperaturen den Weg in die Raspi fanden, war die Veranstaltung allerdings eine Bereicherung in vielerlei Hinsicht.

Noch 4 Tage bis zur Heilnetz-Messe...

: Kurz vor einer Großveranstaltung wie der Heilnetz-Messe entsteht spätestens zwei Wochen vorher im Heilnetz-Team eine Art Tunnel-Gefühl: Dann werden Checklisten abgearbeitet, Sackkarren gekauft, Kisten geschleppt, Tischdecken gesichtet, Ausstellerausweise aktualisiert und und und. Das ist alles gut so, denn die Heilnetz-Messe ist eine tolle Veranstaltung, die zu besuchen sich lohnt. Aber sie ist nur ein Teil unserer Gesamtarbeit, sozusagen die gut sichtbare Spitze des Eisberges.

Offene Tür in der Yoga-Stadt

: Der Yoga Vidya e.V. lädt mir seinem Tag der offenen Tür zum Entspannen und Kennenlernen von Yoga und Ayurveda ein! Die Türen von Yoga Vidya in Bad Meinberg sind am 03. Oktober für alle Interessierten, Neugierigen und bereits Begeisterten wieder besonders weit geöffnet. Den ganzen Tag gibt es Yoga–Stunden zum Reinschnuppern und mitmachen, Vorträge und Informationen rund um das Thema Yoga, sowie Angebote der Yogatherapie und Ayurveda. Das kostenlose Programm richtet sich in erster Linie an Menschen, die Yoga kennen lernen möchten und ist komplett kostenlos! Alle Infos unter: www.yoga-vidya.de

Das AMAT-Projekt 2014

: Heilpraktiker, Coaches, BeraterInnen, Mediatoren und SupervisorInnen sind sogenannte FreiberuflerInnen, die ihr Geld im direkten Klienten- und Patientenkontakt verdienen. Das bedeutet im Klartext: Wenn keine Versicherung bezahlt, bleibt Menschen mit wenig Geld die Tür zu ganzheitlicher Behandlung und Beratung verschlossen. Das ist nicht schade, sondern richtig falsch. Um das zu ändern und auf regionaler Ebene Alternativen zu schaffen, entstand schon 2011 die AMAT-Gruppe.

Alternative Medizin für alle: AMaT

: Heilpraktiker, Coaches, BeraterInnen, Mediatoren und SupervisorInnen sind sogenannte FreiberuflerInnen, die ihr Geld im direkten Klienten- und Patientenkontakt verdienen. Das bedeutet im Klartext: Wenn keine Versicherung bezahlt, bleibt Menschen mit wenig Geld die Tür zu ganzheitlicher Behandlung und Beratung verschlossen. Das ist nicht schade, sondern richtig falsch. Um das zu ändern und auf regionaler Ebene Alternativen zu schaffen, entstand schon 2011 die AMAT-Gruppe.

Dieter Broers in Bielefeld

: Dieter Broers ist Filmemacher, Buchautor, Bio-Physiker und vor allem unermüdlicher Forscher im grenzgebiet zwischen Wissenschaft und Spiritualität. Dabei sind seine Thesen oft gewagt, vielleicht der Zeit voraus, in jedem Fall aber interessant für alle, die sich in diesem Spannungsfeld bewegen.

Lust auf veganes Kochen?

: Regional, saisonal, "bional und veganal":Alles zusammen geht beim gemeinsamen Kochen der Transition-Town-Gruppe, die sich Freitag um 17 Uhr trifft. Alle Infos unter: http://www.ttbielefeld.de/content/zusammen-vegan-regional-saisonal-kochen

Aus der Region für die Region

: Eine große Vielfalt an Ausstellern und zahlreiche interessierte Besucher fanden am Wochenende auf der Möhnesee-Messe zusammen. Für das noch junge Heilnetz-Sauerland war dies die erste Messeerfahrung, und sie war auf Anhieb positiv: In lebendiger und wertschätzender Atmosphäre wurden Informationen ausgetauscht, Inspirationen gegeben und Interesse geweckt.

Transition Town Highlight

: Handeln in Transition Town steht für Wandel, Visionäres, Alltagstaugliches, Gemeinschaftliches, Erfreuliches, in die Zukunft Weisendes und JETZT Beginnendes... Einer, der darüber viel zu erzählen hat, Rob Hopkins, kommt am 3.7.2014 nach Bielefeld, alle Infos dazu gibt es hier: http://www.ttbielefeld.de/content/vorprogramm-vortrag-rob-hopkins

Heilnetz-Messe 2014

: Wie schnell aus einem Pilotprojekt ein Standard werden kann...dieses Jahr findet die Heilnetz-Messe bereits zum dritten Mal statt und wir sind sicher, dass es erneut eine inspirierende und dem Thema Ganzheitlichkeit dienliche Veranstaltung werden wird.

Gute Zwecke: Ja bitte!

: Wann immer Menschen ihre Interessen damit verbinden, einem guten Zweck zu dienen, gilt es, möglichst viele andere Menschen, die davon angesprochen werden könnten, zu informieren. Vier Männer wandern rund um Bielefeld und tun das eben nicht nur für sich allein und aus Spaß, sondern sie machen daraus ein "Event" zur Unterstützung des Kinderzentrums Bielefeld, einem Verein, der Kinder und Jugendliche mit häuslicher Gewalterfahrung unterstützt.

Schamanische Matinee

: Eingeladen von Andreas Burhorn (dem Autor des Projekts: Visionäre unserer Zeit) und der J. Kamphausen Mediengruppe, Bielefeld, möchte Galsan Tschinag im Frage-Antwort-Dialog mit dem Publikum eine Brücke zwischen östlicher und westlicher Weisheit schlagen, zwischen Tradition und Moderne, schamanischen Heilweisen und philosophischen Einsichten.

Raus aus dem Haus!

: Die Osterferien sind nah, das Wetter passt und die Lust, sich draußen zu bewegen, wird (hoffentlich) jeden Tag größer. In Bielefeld gibt es zwei Vereine und ein Institut, die sich dem Draußen-Sein mit oder ohne Tierbegleitung und  Erwachsenen-Begleitung besonders "ganzheitlich" widmen.

Gewaltfreie Kommunikation für alle

: Pressetext von TT: Die Gewaltfreie Kommunikation (GfK) ist ein Konzept, das von Marshall B. Rosenberg entwickelt wurde. Es soll Menschen ermöglichen, so miteinander umzugehen, dass der Kommunikationsfluss zu mehr Vertrauen und Freude am Leben führt.

Die Magierin kommt

: Frauenkraft, Frauenweisheit - Mit Freude den eigenen Weg gehenBeherztheit, Fantasie und Heiterkeit sind die Eigenschaften einer weisen Frau, die ihre Bedürfnisse, ihre Stärken und ihre Schattenseiten kennt und ihre Träume in die Realität umzusetzen weiß.

Rettet unsere Hebammen

: Die Hebamme ist das erste Gesicht, das ein Kind auf dieser Welt erblickt. Zuvor hat sie die Mutter mental und medizinisch in der Zeit der Schwangerschaft mit Kompetenz und großem persönlichen Engagement auf dem Weg in eine sichere Geburt begleitet.Die Eltern vorgeburtlich zu unterstützen, medizinische Vorsorgeuntersuchungen durchzuführen, die Geburt sicher und geborgen zu machen...

Ein Jahr Heilnetz Hamburg

: Am 8. Februar kamen ca. 30 Therapeuten, Berater und  Coaches zusammen, um gemeinsam das einjährige Bestehen des Netzwerkes mit einem ersten Heilnetz-Tag zu begehen. Für alle, die nicht dabei sein konnten, hier eine kleine Nachlese: Nach einer Runde Speed-Dating waren die allerersten Informationen zum Thema „Wer macht was warum“ schnell ausgetauscht und erste Kontakte untereinander geknüpft.

Heilnetz-Treffen in Osnabrück und Bielefeld

: Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann - tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde. (Margaret Mead) Besser kann es kein Satz ausdrücken, was Ziel der verschiedenen Heilnetz-Arbeit ist: Wir lernen uns kennen und schätzen, unterstützen und empfehlen einander und üben dabei im besten Falle, so wenig wie möglich zu urteilen - und verändern dabei zuerst uns und dann...die Welt..

Schamanisch netzwerken

: Dies ist eine Einladung! Wolfgang Gräser, Ingrid Fricke-Gräser und Claudia Wenker hatten die gute Idee, ein Austauschforum für schamanisch Praktizierende zu gründen. Die Idee ist, im vierteljährlichen Rhythmus zusammen zu kommen. An den Abenden ist Gelegenheit, sich auszutauschen und zu vernetzen, sich gegenseitig zu supervidieren, für einander schamanisch zu arbeiten, sich fortzubilden, neue Methoden zu üben und und und...

Kinesiologie zum Kennenlernen

: Kinesiologie ist eine ganzheitlich ausgerichtete Methode und hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten was Anwendung, Ausbildung, Forschung und Verbreitung angeht, gut entwickelt Dass Kinesiologie sehr unterschiedliche Facetten hat, zeigen kinesiologische Beraterinnen am 8. Februar an einem Kinesiologie-Tag.

Zeitgemäße Gedanken?

: Macht es noch Sinn, über GLÜCK zu schreiben? Über Glück nachzudenken? Ist dieses Thema nicht bis zum Abwinken von allen Seiten durchgekaut, ausgeschlachtet, vermarktet worden? Ich zumindest bin bei der Verwendung des Begriffs GLÜCK sehr vorsichtig geworden. Zu häufig hatte ich aufs falsche Glückspferd gesetzt: dass 5 kg weniger auf den Hüften mich glücklich machen würden, dass die Liebe zu EINEM Menschen Lebensdauerglück bedeute, dass Kirche samt Kinderglaube mich durch alle Unglückstäler in die ewige Glück und Seligkeit tragen würden.

Einheit in der Vielfalt: Die Heilnetz-Messe

: Wenn fast 1200 Menschen sich aufmachen, eine Veranstaltung zu besuchen, ist das zunächst eine quantitative Aussage. Wenn in einer während der gesamten Veranstaltung durchgeführten Besucherbefragung beinahe ausnahmslos angegeben wird, der Besuch sei bereichernd und inspirierend gewesen, ist das eine qualitative Aussage. Und die zählt!

Einheit in der Vielfalt: Die Heilnetz-Messe

: Wenn fast 1200 Menschen sich aufmachen, eine Veranstaltung zu besuchen, ist das zunächst eine quantitative Aussage. Wenn in einer während der gesamten Veranstaltung durchgeführten Besucherbefragung beinahe ausnahmslos angegeben wird, der Besuch sei bereichernd und inspirierend gewesen, ist das eine qualitative Aussage. Und die zählt!

Heilnetz-Kooperationstreffen

: Was im Ton übereinstimmt, schwingt miteinander. Was wahlverwandt ist im innersten Wesen, das sucht einander. I Ging Vor ziemlich genau vier Jahren wurde der Heilnetz-Ton zum ersten Mal gespielt - als wir in Bielefeld begannen, die Idee von Heilnetz inhaltlich, grafisch und online zu realisieren.

Synthese maximal: Blüten und Steine

: Die Good-News zeichnen sich dadurch aus, dass sie keine Werbung enthalten, vor allem und niemals Werbung für Produkte. Buchbesprechungen betrachten wir übrigens nicht als Werbung, sondern als "Aufbereitete Informationen". Wenn aber Michael Gienger, einer der ganz großen Steinheilkunde-Lehrer in Deutschland, ein Buch ausgesprochen positiv bespricht und die Autorin dann auch noch von einer Heilnetz-Anbieterin aus der Region eingeladen wird...

Ganzheitlich gesund in Paderborn

: Endlich: Auch in Paderborn haben sich ganzheitlich arbeitende BeraterInnen und TherapeutInnen kooperativ zusammen geschlossen und eine informativ wie seriös anmutende Gesundheitsveranstaltung organisiert.

Tag der offenen Heilpraxen in Herford

: Zehn HeilpraktInnen aus Herford öffnen wie schon in den vergangenen zwei Jahren am 22. September 2013  von 14.00 bis 18.00 Uhr ihre Praxen. Wer also schon immer einmal wissen wollte, wie HeilpraktikerInnen arbeiten...

Ausstellung für das Mädchenhaus Bielefeld

: Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchenhaus Bielefeld, mit viel Unterstützung und ehrenamtlichem Engagement haben wir die Ausstellung www.weltenwesen-im-brueckenbau.de  zu Gunsten des Mädchenhaus Bielefeld in der Bielefelder Innenstadt realisiert.

Pilgern in Ost-Westfalen

: Endlich lädt das Wetter wieder zum Wandern ein. Das kann auch mal auf einer Pilgerroute sein. Es muss ja nicht gleich bis Spanien zum Grab des Apostels Jacobus in Santiago de Compostela sein. Ein Stück des Jakobsweges gibt es ab diesem Jahr auch in Ost-Westfalen. Am 11.04.2013 wurde in Minden die dritte durchgehende Pilgerstrecke durch Westfalen eröffnet.

Praxiseröffnung: Katrin Lehmann & Melanie Striewe

: Am 01. April 2013 gründeten Katrin Lehmann und Melanie Striewe die Praxis für Gesundheits- & Mentalberatung - Selbsterfahrung & Selbstfindung und bezogen ihre Praxisräume in der Friedrich Wilhelms- Bleiche 8 in Bielefeld- Brackwede.

Ihre Stimme für Transition Town

: Die Initiative Transition Town, die sich für nachhaltig-nachbarschaftliche Lebensweise in Bielefeld in vielerlei Hinsicht engagiert, ist für den mit € 14,500,- dotierten Bielefeldpreis nominiert.

Umgezogen: Praxis Rückengeschichten von Carsten Kreft

: Ich bin umgezogen von der Bahnhofstraße 48 in die Goldstraße 5. Mit einem weinenden Auge verlasse ich meine lieben Kollegen dort, aber mit einem lachenden Auge freue ich mich mit neuen Kollegen und hochmotiviert in den schönen Praxisräumen in ruhiger Umgebung meine individuelle Therapie anzubieten. Mit Freude bin ich hier in der Goldstraße weiter für Sie da. Carsten Kreft Heilpraktiker · Dipl.-Sportwissenschaftler Funktionelle Osteopathie und Integration Dorn-Therapie · Cranio-Sacrale Arbeit Massage · Schröpfen · Kinesio-Taping Therapieorientierte Gymnastik Tel: 0521.5464853 Mobil: 0151.59261792 www.ruecken-geschichten.de

Ein Projekt in Bewegung

: Aktuell arbeitet eine 8-köpfige Gruppe von HeilnetzerInnen vierzehntägig an einem  Businessplan für dieses Piltoprojekt - denn wir werden Geld benötigen, um es zu starten und zu betreiben.

Programm Info-Tage ganzheitlich gesund

: Erstmalig gab es "Info-Tage ganzheitlich gesund" im Paderborner Land - sechzehn ganzheitlich arbeitende Heilpraktiker und Beraterinnen öffneten während einer ganzen Woche jeweils zwei Stunden ihre Praxen..und wurden rege besucht.

Info-Tage ganzheitlich gesund im Paderborner Land

: Nach der erfolgreichen Veranstaltung der Offenen Praxen und Institute im Herbst 2011, plant Heilnetz mit sechzehn engagierten Kollegen und Kolleginen für März 2013 ein neues Projekt.

Sozusagen abschließend...

: Verglichen mit den Turbulenzen und Erschütterungen weltweit sind Heilnetz-Kapriolen natürlich eine Art...Fliegendreck. Aber: auch Fliegen fliegen manchmal hoch, haben schöne Flügel und sind in vielerlei (vornehmlich unbekannter) Art nützlich - falls Sie sozusagen an selbstverständlich ganzheitlichem  Fliegendreck interessiert sind, finden Sie hier den Heilnetz-Rückblick 2013.

Alternative Medizin für alle

: Drei AMAt-Treffen liegen hinter uns - wir haben die ersten Ideen ausgetauscht und eine grobe Idee entwickelt, wie es wohl möglich sein könnte, die Angebote alternativer Medizin und Beratung auch denen anbieten zu können, die sehr wenig Geld haben.

Nachgedanken zur ersten Heilnetz-Messe

: Die 1. Heilnetz-Messe ganzehitlich gesund ist Geschichte - aus einer Idee wurde für mehr als tausend Menschen eine reale Manifestation und schon allein das ist einen Nachgedanken wert.

Well done!

: Die Welt der Heilnetz-Messe in Zahlen: Tausend kamen und ließen sich inspirieren Hunderte von Tabellen, Telefonaten, Korrekturen, Dateien und E-Mails in der Vorbereitung haben sich bewährt - und sind nun Makulatur Zweiundsiebzig AusstellerInnen gaben ALLES: kompetent, freundlich, inspirierend, tröstlich und heilsam

Ein Projekt in Bewegung

: Aktuell arbeitet eine 8-köpfige Gruppe von HeilnetzerInnen vierzehntägig an einem  Businessplan für dieses Piltoprojekt - denn wir werden Geld benötigen, um es zu starten und zu betreiben.

Heilnetz-Messe 2012

: So langsam nimmt unsere erste Großveranstaltung Formen an und wir haben allen Grund zur Vor-Freude:Alle Stände sind belegt - mehr als 70 Aussteller der verschiedenen ganzheitlichen Richtungen werden im Oktober die Ravensberger Spinnerei mit ihren vielfältigen Angeboten füllen.  

Heilnetz-Tage machen gute Laune

: ..und das nicht nur, weil Susanne Heidel mit uns großartig-verrückte Lachyoga-Übungen machte. Der Heilnetz-Tag ist eine Info- und Begegnungs-Veranstaltung für alle HeilnetzerInnen und fand am 12.05.2012 zum dritten Mal statt.

Heilnetz-Tage machen gute Laune

: ..und das nicht nur, weil Susanne Heidel mit uns großartig-verrückte Lachyoga-Übungen machte. Der Heilnetz-Tag ist eine Info- und Begegnungs-Veranstaltung für alle HeilnetzerInnen und fand am 12.05.2012 zum dritten Mal statt.

Alternative Medizin für alle

: Drei AMAt-Treffen liegen hinter uns - wir haben die ersten Ideen ausgetauscht und eine grobe Idee entwickelt, wie es wohl möglich sein könnte, die Angebote alternativer Medizin und Beratung auch denen anbieten zu können, die sehr wenig Geld haben.

Tag der offenen Praxen und Institute in Paderborn

: Heute war es soweit: 13 HeilnetzerInnen öffneten nach Bielefelder Muster (dort gibt es diese Veranstaltung schon seit 10 Jahren) ihre Praxen und Institute, hielten Vorträge, boten Mini-Workshops und waren bereit, sich unverbindlich "beschnuppern" zu lassen.

Zweiter Heilnetztag

: Am 02. Juli kamen zum zweiten Mal in der jungen Heilnetz-Geschichte knapp 50 HeilnetzerInnen zusammen, um "ganzheitliche Dinge" zu tun. Die Vorträge zeigten die ganze Breite ganzheitlicher Gesundheit: Zwischen Bewegungstherapie und Yoga, Quantenheilung, Qi Gong und Infusionstherapie konnte sich wohl jeder/r einfinden.

Zweiter Heilnetztag

: Am 02. Juli kamen zum zweiten Mal in der jungen Heilnetz-Geschichte knapp 50 HeilnetzerInnen zusammen, um "ganzheitliche Dinge" zu tun. Die Vorträge zeigten die ganze Breite ganzheitlicher Gesundheit: Zwischen Bewegungstherapie und Yoga, Quantenheilung, Qi Gong und Infusionstherapie konnte sich wohl jeder/r einfinden.

Heilnetz als Marke eingetragen

: Ab sofort befindet das Deutsche Patent- und Markenamt Logo und den dazugehörigen Inhalt von Heilnetz als eingetragene Marke!!! Darüber freuen wir uns sehr - und feiern das beim nächsten Heilnetz-Tag mit allen HeilnetzerInnen. 

2 Jahre Heilnetz OWL

: Vor zwei Jahren starteten wir ein Projekt, das bis dahin nur theoretisch, nicht virtuell, in unseren Köpfen existierte: Wir gründeten ein regionales Netzwerk für ganzheitliche Gesundheit, das berufsübergreifend alle ansprechen sollte, die sich diesem Thema verbunden fühlten.

Wir haben viel gelernt....

: Wir, das waren zunächst Eva Kuhlmann und Conny Dollbaum plus IT-Mann Andreas Bethge und Grafiker Horst Krückemeier. Dachten wir doch, mit inhaltlichem Sachverstand, Engagement und etwas Spucke würde sich Heilnetz quasi ganz von selbst entwickeln.... Es war nicht ganz so...- anders gesagt: es war ganz schön viel Spucke nötig, um ein Portal dieser Größenordnung an den Start und über die erste Runde zu bringen.

Erstes Heilnetz-Treffen

: Es kamen viele HeilnetzerInnen zum ersten Netzwerktreffen, zu dem Heilnetz-OWL am Samstag, 02.10.2010 in Bielefeld eingeladen hatte. Heilnetz-OWL steht einerseits für eine Internetplattform für Ganzheitliche Gesundheit in der Region.

Erstes Heilnetz-Treffen

: Es kamen viele HeilnetzerInnen zum ersten Netzwerktreffen, zu dem Heilnetz-OWL am Samstag, 02.10.2010 in Bielefeld eingeladen hatte. Heilnetz-OWL steht einerseits für eine Internetplattform für Ganzheitliche Gesundheit in der Region.

zum Nachrichtenarchiv …