Good-News: Ganzheitliche Gesundheitsnachrichten

Good News · Heilnetz

Ist Heilsein auch gesund? Gesundheit heil?

Was ist heil?

von Conny Dollbaum-Paulsen

Heil, Heilung, Heilsversprechen - der Begriff hat leider einen etwas merkwürdigen Beigeschmack, da scheint Sonderbares, unhaltbar Esoterisches durchzuschimmern, zumindest wird das schnell vermutet.

Der Begriff wird vom nächste Woche beginnenden Symposium HeilSein-HeilWerden als Titel benutzt, bei dem sich unterschiedliche Therapeut*innen und Lehrer*innen mit der Frage beschäftigen: Wie können wir heil werden ? WAs ist das überhaupt, Heil-Sein?

Heilnetz trägt das schwierige Wort ebenfalls im Namen, lesen Sie also einen Auszug dazu, warum das Heilnetz genau so, und eben nicht Gesundheitsnetz heißt. Weiterlesen …

Rückblick und Dank für ein ereignisreiches Jahr

Einen Moment lang still werden

von Natalie Nicola, Lektorin & Social Media Managerin

Danke. Es ist immer wieder erstaunlich wie viel Kraft dieses Wort hat, wenn man es bewusst ausspricht und damit in einen Zustand gerät, in dem all die Dinge, die im Alltag eben so passieren, überhaupt nicht mehr so wichtig sind, sondern man sich daran erinnert, was für ein Geschenk es doch ist, zu atmen und sein Leben gestalten zu dürfen. Weiterlesen …

Grund, sich ganzheitlich zu freuen

Heilnetz hat Geburtstag…

von Conny Dollbaum-Paulsen

Heute vor sieben Jahren gingen wir online – mit 54 AnbieterInnen, die sich per Fax anmelden mussten, weil die Seite bis zum 15. Januar offline blieb.

54 KollegInnen schenkten uns sozusagen blindes Vertrauen – sie wussten nicht, wie ihr Eintrag präsentiert werden würde, kannten die Struktur nicht – was für ein starker Beginn. Zumal alle Banken abgewunken hatten - ein solches Projekt konnten sie sich beim besten Willen nicht vorstellen, es fehlte da an Zuversicht. Weiterlesen …

Manchmal müssen es zwei Schritte sein

Neues Heilnetz: Schon wieder?

von Conny Dollbaum-Paulsen

Es ist tatsächlich noch nicht lange her, es war im September 2015, dass Heilnetz ein neues Kleid bekam. Unsere Aufmerksamkeit galt damals der Notwendigkeit, die Seite an die mobilen Geräte anzupassen, es responsiv zu machen.

Die sehr zurückgenommen Gestaltung gefiel uns eigentlich gut, aber es gab einiges, das wir im ersten Anlauf nicht umsetzen konnten - zeitlich, energetisch und natürlich finanziell. Weiterlesen …

Heilnetz-Thema im Januar: Alles auf Anfang

Für eine bessere Welt

von Conny Dollbaum-Paulsen

Die Heilnetz-Redaktion will besser werden. Besser heißt: Präziser, informativer, übersichtlicher. Ein Baustein, wenn auch ein äußerlicher, ist sicher das neue Erscheinungsbild.

Inhaltlich wollen wir uns ab Januar jeden Monat einem Thema zuwenden und dies sozusagen von ganzheitlicher Warte aus beleuchten.
WIR heißt: Die Heilnetz-Redaktion in Kooperation mit möglichst vielen AnbieterInnen aus den regionalen Heilnetzen. Wir lassen uns überraschen und beginnen, passend zum Termin und Inhalt mit: Neustart/ Neuorientierung. Weiterlesen …

HeilnetzerInnen stellen sich und ihr Anliegen vor

Neu im Heilnetz: Andrea Szelinski

von Conny Dollbaum-Paulsen

Andrea Szenlinski: Weiterbildungen in Begleitender Kinesiologie und systemischer (Sozial-)arbeit

Warum braucht die Welt genau dieses Projekt?
Ganz praktisch gesehen braucht die Welt dieses Projekt, weil die Kinesiologie eine wunderbare Methode ist, viel achtsamer und schneller an Ursachen für Beschwerden und Symptome zu kommen. Weiterlesen …

Rezensionen vom Heilnetz-Team

Heilnetz & Lebensbaum feiern Advent

von Martina Seifert, Texterin, Lektorin, Yogalehrerin

Heilnetz OWL und die Fachbuchhandlung Lebensbaum machen gemeinsame Sache. In der Adventszeit wird die Heilnetz-Redaktion Bücher und Hörbücher empfehlen, die in der Bielefelder Buchhandlung Lebensbaum auf dem Büchertisch ausliegen. Bücher, die uns besonders am Herzen liegen, zum Herschenken oder auch Behalten. Wir beginnen in der ersten Adventswoche mit zwei Rezensionen. In jeder folgenden Woche wird das Team zwei weitere Bücher oder Hörbücher vorstellen. Weiterlesen …

Kollegiales Netzwerktreffen in Bielefeld

Der Heilnetz-Mittwoch im November - Kribbelig und bunt

von Martina Seifert, Texterin, Lektorin, Yogalehrerin

Die monatlichen Heilnetz-Abende zeigen immer wieder aufs Neue, wie vielfältig das Spektrum an Ganzheitlichen Gesundheitsmethoden mittlerweile ist. Am Heilnetz-Mittwoch Anfang November stellten Heilpraktikerin und Reconnective Healing Behandlerin Christine Ludwigs sowie Coachess und Systemische Beraterin Anja Stasik ihre Arbeitsweise vor (in Ermangelung einer offiziellen weiblichen Form für „Coach“ wähle ich die Bezeichnung „Coachess“, analog zu instructor / instructress, Anm. d. Autorin). Weiterlesen …

Verleger Joachim Kamphausen & Team zu Gast beim Heilnetz-Mittwoch

Ein eigenes Buch schreiben und veröffentlichen

von Natalie Nicola, Lektorin & Social Media Managerin

Schon lange liegt das fertige Manuskript in der Schublade? Unbearbeitet die Frage, ob es vielleicht Chancen auf dem Buchmarkt hätte? Was könnten die nächsten Schritte sein?

Verleger Joachim Kamphausen, die Projekt-Leiterin eines Selfpublishing-Portals, tao.de, Kirsten Dreimann und die Autorin Alexa Förster, erzählten beim Heilnetz-Mittwoch von ihren Erfahrungen. Weiterlesen …

Ältere Beiträge

So war der "Heilnetz-Mittwoch" im September

: „Schön, dass es das Heilnetz gibt!“, das mag der zentrale Gedanke gewesen sein, der – ausgesprochen oder nicht - dem Wohlgefühl entsprang, das sich wie an jedem ersten Mittwoch des Monats einstellte. Im Kreis der Kolleginnen und Kollegen stellten Marga Bahlmann & Annette Hamann sowie Reno Sommer ihre Arbeit vor. In jedem der beiden Kurz-Vorträge und in der darauffolgenden Fragerunde leuchteten einzigartige Antworten auf die spannende Frage auf: „Wofür brennst Du?“.

Ein letzter Gruß an Freia Kabel

: Bis ganz zuletzt hast du dem Wunder eine Chance gegeben – was für ein Lebenswille, mit dem du dich diesem so unerbittlich nach dir greifenden Krebs entschlossen, leidenschaftlich und ungeheuer mutig entgegen gestellt hast; welche Kraft du hattest, die (fast) alles möglich machte – aber eben nur fast…  

Gedanken zu Good News

: Von Beginn an war klar: In einem Portal mit dem Thema Ganzheitliche Gesundheit sollen Nachrichten zu finden sein, die heilsam sind. Die ermutigen. Die dazu beitragen, dass wir nicht verzweifeln angesichts der Horrormeldungen, die uns über die normalen Medien Tag für Tag erreichen. Wahrscheinlich gab es die Idee zu den Good News sogar noch vor der Heilnetz-Portal-Idee...

Der Heilnetz-Relaunch ist fast geschafft!

: Wir haben es geschafft - zumindest grob, die seit fünf Jahren funktionierende, aber im Rahmen der Veränderungsgeschwindigkeit im Internet mittlerweile doch stark gealterte Heilnetz-Seite zu modernisieren. Das Ergebnis sehen Sie überall: Scheinbar ist nichts mehr wie es war und doch haben wir die bewährten Strukturen eingebaut, uns an dem orientiert, was gut funktioniert hat und natürlich an dem, was mittlwerweile Standard ist.

Heilnetz-Resonanz

: Obwohl es immer mal wieder Lob für unsere Arbeit gibt, gab es darüber bisher keine Verlautbarungen, schon gar keine Zitate. Die unten in Auszügen zitierte Mail ist aber so wahrhaftig und trifft so sehr das, was wir mit unserer Arbeit meinen, dass eine Veröffentlichung sich so richtig richtig anfühlt. "Habe ein bisschen im Heilnetz gesurft und wieder Wertvolles gefunden (...),

Nachgedanken zur Heilnetz-Messe

: Die Heilnetz-Messe in diesem Jahr war gelungen, interessant, gut gemischt, von Klarheit geprägt, freundlich, ganzheitlich inspiriert und inspirierend - und dank einiger "Störfaktoren" wie gutem Wetter und Herbstferienende nicht ganz so gut besucht wie im Vorjahr. Für die etwa 800 Menschen, die trotz sommerlicher Temperaturen den Weg in die Raspi fanden, war die Veranstaltung allerdings eine Bereicherung in vielerlei Hinsicht.

Noch 4 Tage bis zur Heilnetz-Messe...

: Kurz vor einer Großveranstaltung wie der Heilnetz-Messe entsteht spätestens zwei Wochen vorher im Heilnetz-Team eine Art Tunnel-Gefühl: Dann werden Checklisten abgearbeitet, Sackkarren gekauft, Kisten geschleppt, Tischdecken gesichtet, Ausstellerausweise aktualisiert und und und. Das ist alles gut so, denn die Heilnetz-Messe ist eine tolle Veranstaltung, die zu besuchen sich lohnt. Aber sie ist nur ein Teil unserer Gesamtarbeit, sozusagen die gut sichtbare Spitze des Eisberges.

Das AMAT-Projekt 2014

: Heilpraktiker, Coaches, BeraterInnen, Mediatoren und SupervisorInnen sind sogenannte FreiberuflerInnen, die ihr Geld im direkten Klienten- und Patientenkontakt verdienen. Das bedeutet im Klartext: Wenn keine Versicherung bezahlt, bleibt Menschen mit wenig Geld die Tür zu ganzheitlicher Behandlung und Beratung verschlossen. Das ist nicht schade, sondern richtig falsch. Um das zu ändern und auf regionaler Ebene Alternativen zu schaffen, entstand schon 2011 die AMAT-Gruppe.

Alternative Medizin für alle: AMaT

: Heilpraktiker, Coaches, BeraterInnen, Mediatoren und SupervisorInnen sind sogenannte FreiberuflerInnen, die ihr Geld im direkten Klienten- und Patientenkontakt verdienen. Das bedeutet im Klartext: Wenn keine Versicherung bezahlt, bleibt Menschen mit wenig Geld die Tür zu ganzheitlicher Behandlung und Beratung verschlossen. Das ist nicht schade, sondern richtig falsch. Um das zu ändern und auf regionaler Ebene Alternativen zu schaffen, entstand schon 2011 die AMAT-Gruppe.

Heilnetz-Messe 2014

: Wie schnell aus einem Pilotprojekt ein Standard werden kann...dieses Jahr findet die Heilnetz-Messe bereits zum dritten Mal statt und wir sind sicher, dass es erneut eine inspirierende und dem Thema Ganzheitlichkeit dienliche Veranstaltung werden wird.

Ein Jahr Heilnetz Hamburg

: Am 8. Februar kamen ca. 30 Therapeuten, Berater und  Coaches zusammen, um gemeinsam das einjährige Bestehen des Netzwerkes mit einem ersten Heilnetz-Tag zu begehen. Für alle, die nicht dabei sein konnten, hier eine kleine Nachlese: Nach einer Runde Speed-Dating waren die allerersten Informationen zum Thema „Wer macht was warum“ schnell ausgetauscht und erste Kontakte untereinander geknüpft.

Heilnetz-Treffen in Osnabrück und Bielefeld

: Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann - tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde. (Margaret Mead) Besser kann es kein Satz ausdrücken, was Ziel der verschiedenen Heilnetz-Arbeit ist: Wir lernen uns kennen und schätzen, unterstützen und empfehlen einander und üben dabei im besten Falle, so wenig wie möglich zu urteilen - und verändern dabei zuerst uns und dann...die Welt..

Einheit in der Vielfalt: Die Heilnetz-Messe

: Wenn fast 1200 Menschen sich aufmachen, eine Veranstaltung zu besuchen, ist das zunächst eine quantitative Aussage. Wenn in einer während der gesamten Veranstaltung durchgeführten Besucherbefragung beinahe ausnahmslos angegeben wird, der Besuch sei bereichernd und inspirierend gewesen, ist das eine qualitative Aussage. Und die zählt!

Heilnetz-Kooperationstreffen

: Was im Ton übereinstimmt, schwingt miteinander. Was wahlverwandt ist im innersten Wesen, das sucht einander. I Ging Vor ziemlich genau vier Jahren wurde der Heilnetz-Ton zum ersten Mal gespielt - als wir in Bielefeld begannen, die Idee von Heilnetz inhaltlich, grafisch und online zu realisieren.

Ganzheitlich gesund in Paderborn

: Endlich: Auch in Paderborn haben sich ganzheitlich arbeitende BeraterInnen und TherapeutInnen kooperativ zusammen geschlossen und eine informativ wie seriös anmutende Gesundheitsveranstaltung organisiert.

Info-Tage ganzheitlich gesund im Paderborner Land

: Nach der erfolgreichen Veranstaltung der Offenen Praxen und Institute im Herbst 2011, plant Heilnetz mit sechzehn engagierten Kollegen und Kolleginen für März 2013 ein neues Projekt.

Sozusagen abschließend...

: Verglichen mit den Turbulenzen und Erschütterungen weltweit sind Heilnetz-Kapriolen natürlich eine Art...Fliegendreck. Aber: auch Fliegen fliegen manchmal hoch, haben schöne Flügel und sind in vielerlei (vornehmlich unbekannter) Art nützlich - falls Sie sozusagen an selbstverständlich ganzheitlichem  Fliegendreck interessiert sind, finden Sie hier den Heilnetz-Rückblick 2013.

Nachgedanken zur ersten Heilnetz-Messe

: Die 1. Heilnetz-Messe ganzehitlich gesund ist Geschichte - aus einer Idee wurde für mehr als tausend Menschen eine reale Manifestation und schon allein das ist einen Nachgedanken wert.

Well done!

: Die Welt der Heilnetz-Messe in Zahlen: Tausend kamen und ließen sich inspirieren Hunderte von Tabellen, Telefonaten, Korrekturen, Dateien und E-Mails in der Vorbereitung haben sich bewährt - und sind nun Makulatur Zweiundsiebzig AusstellerInnen gaben ALLES: kompetent, freundlich, inspirierend, tröstlich und heilsam

Ein Projekt in Bewegung

: Aktuell arbeitet eine 8-köpfige Gruppe von HeilnetzerInnen vierzehntägig an einem  Businessplan für dieses Piltoprojekt - denn wir werden Geld benötigen, um es zu starten und zu betreiben.

Heilnetz-Tage machen gute Laune

: ..und das nicht nur, weil Susanne Heidel mit uns großartig-verrückte Lachyoga-Übungen machte. Der Heilnetz-Tag ist eine Info- und Begegnungs-Veranstaltung für alle HeilnetzerInnen und fand am 12.05.2012 zum dritten Mal statt.

2 Jahre Heilnetz OWL

: Vor zwei Jahren starteten wir ein Projekt, das bis dahin nur theoretisch, nicht virtuell, in unseren Köpfen existierte: Wir gründeten ein regionales Netzwerk für ganzheitliche Gesundheit, das berufsübergreifend alle ansprechen sollte, die sich diesem Thema verbunden fühlten.

Erstes Heilnetz-Treffen

: Es kamen viele HeilnetzerInnen zum ersten Netzwerktreffen, zu dem Heilnetz-OWL am Samstag, 02.10.2010 in Bielefeld eingeladen hatte. Heilnetz-OWL steht einerseits für eine Internetplattform für Ganzheitliche Gesundheit in der Region.