Überall Heilnetze

Ganzheitlich und regional

Aktuell, Stand September 2017, gibt es 11 Heilnetze - und weitere sind im Gespräch...

Sehen Sie selbst, wer in den einzelnen Regionen dafür sorgt, dass ganzheitliche Inhalte mit Enthusiasmus und Professionalität verbreitet werden.

Heilnetz Bergisches Land

Mit den drei Städten Wuppertal, Remscheid und Solingen ist das Bergische Land eine große Region mit sehr vielen ganzheitlichen Angeboten. Das Team um Hans-Jürgen Fricke ist im Januar 2017 gestartet.

Heilnetz Eifel

Eine ganzheitlich aktive Gruppe von Frauen aus der Eifel haben das Projekt mit viel Engagement und großem Vergnügen in die Wege geleitet - da lässt sich einies erwarten,

Heilnetz Hamburg

Ina Krüger und Freia Kabel starteten Heilnetz Hamburg im Januar 2012 mit großer Begeisterung. Leider machte das Leben Freia Kabel einen existentiellen Strich durch die Rechnung, sie starb im Herbst 2016 an ihrer Krebserkrankung. Ina Krüger ist nun allein zuständig  und hat nach dieser schwierigen Zeit entschieden: Ab Januar 2017 soll Heilnetz-Hamburg wieder aktiv werden - nicht zuletzt, weil wir das Freia versprochen haben.

Heilnetz-Hannover

In Hannover sind drei engagierte Frauen am Werk, Carina Dahmke, Tonka Behrens und Hülya Civi-Gehrke - als erfahrene Leiterinnen der Amara-Bildungsakademie kennen sie sich im Thema Ganzheitlichkeit hervorragend aus und engagieren sich begeistert in Sachen für Vernetzung und kollegialer Kooperation.

Heilnetz-Kassel-Göttingen

Tarina S. Sänger, engagierte Heilpraktikerin aus Kassel, will in Kassel und Göttingen netzwerken und eröffnet Anfang Oktober das Heilnetz-Portal.

Heilnetz Osnabrück

Osnabrück war das erste Netz nach OWL (Ostwestfalen-Lippe), das im Frühjahr 2011 unter der Leitung von Nicole Eberhardt ans Netz ging. Nach einer Durststrecke über 2 Jahren, in denen Osnabrück aus Bielefeld betreut werden musste, gibt es ab Januar 2017 zwei neue engagierte Kolleginnen: Elke Neeb und Katharina Müller.

Heilnetz Minden-Lübbecke-Schaumburg

Gleichzeitig mit Hamurg ging das Netz mit dem langen Namen ebenfalls 2012 online: Heilnetz-Minden-Luebbecke-Schaumburg. Es handelt sich um einen großen Landkreis, der ab Januar 2017 von den Frauen des Potenzial-Atelier Blütezeit, Anja Voigt und Claudia Strauss betruet wird.

Heilnetz-Sauerland

Christina Azarli ist die Heilnetz-Frau im Sauerland. Auch wenn es das zahlenmäßig kleinste Netz ist, gibt es regelmäßige Aktivitäten wie beispielsweise die Teilnahme an Messen. Perspektivisch könnte im SAuerland auch ein Adressmagazin eine gutes und hilfreiches Projekt sein.

Heilnetz-Oberland

Neu am Start ab Januar 2017 ist das südlichste aller Netze im bayerischen Oberland bei Garmisch. Dieter Wippermann ist von Heilnetz-OWL so überzeugt, dass er mit seiner Frau Kerstin am neuen Zweitwohn- und Arbeitsort unbedingt auch ein Heilnetz gründen wollte.

Heilnetz OWL

Das Heimatnetz in Bielefeld, gegründet und geleitet von Conny Dollbaum-Paulsen, ist sozusagen die Keimzelle von allem. Hier wird die Gesamtredaktion im Team gemacht, es gibt viele kleine und große Offline-Aktivitäten - Heilnetz OWL hat einen guten Ruf und ist aus der Gesundheitslandschaft nicht mehr wegzudenken.

Heilnetz-SH

In Schleswig-Holstein sind Sandra Mittendorf, Heilpraktikerin Psychotherapie und BGM-Fachfrau und Anna Panten-Petersen, Tai-Chi-Lehrerin ab September 2017 online. Sie werden den hohen Norden mit ganzheitlichen Adressen und Terminen versorgen und ein aktives Netzwerk zwisschen den Meeren installieren. Die Besonderheit: Eine Vermittlung zum Betrieblichen Gesundheits-Management für Unternehmen.

Heilnetz-Deutschland

Die bundesweite Seite ist eine Art Verteiler auf die verschiedenen regionalen Netze. Das Portal wird aus Bielefeld betreut, gelietet sind alle Anbieter aus allen Regionen, Sie finden bundesweite Termine und Ausbildungsangebote aus allen Regionen.