#BielefeldActNow

Bielefeld – Together for Future!

#BielefeldActNow
© NJ Fotolia.com

von Pressemitteilung

Aus einer E-Mail: "Die Klimakrise ist zur realen Bedrohung für die menschliche Zivilisation geworden. Seit Monaten demonstrieren vor allem junge Menschen in Deutschland und weltweit für mehr Klimaschutz. Denn wenn wir jetzt nicht handeln, werden bald ihre Lebensgrundlagen zerstört sein.

Wir sollten unser Kräfte bündeln, um gemeinsam für unsere Zukunft zu kämpfen, um ein Zeichen zu setzen, dass viele Bielefelder Organisationen das gleiche Ziel verfolgen: eine überlebensfähige und lebenswerte Welt. Das Bündnis kann helfen, für Demonstrationen wie die vom BUND initiierte Earth Overshootday-Demonstration besser zu mobilisieren und zu informieren. Dabei gilt es nicht nur die eigenen Mitglieder zu informieren und anzusprechen, sondern mit einer viel größeren Aufmerksamkeit, deutlich mehr Bielefelder*innen zu erreichen, die nicht über eine unserer Gruppen organisiert sind. Wir sind immer noch viel zu wenige, die sich  für einen wirksamen Klimaschutz und eine gerechte Welt einsetzen.

Erstes gemeinsames Projekt: Week for Future

Viele Menschen, genau das wünschen wir uns auch für die internationale Week for Future, zu der Greta Thunberg und Fridays for Future für Ende September aufgerufen haben. Für die bundesweite Klimaaktionswoche vom 20. bis 27. September wurden von Fridays for Future Deutschland explizit alle Erwachsenen eingeladen, sich zu beteiligen, denn "Alleine schaffen wir es nicht, das Klima zu retten." Diesem Aufruf folgend, möchten wir gemeinsam mit euch eine bunte, vielfältige, laute, rebellische Aktionswoche für das Klima in Bielefeld organisieren und damit ein deutliches Zeichen gegen die Untätigkeit der Politik senden! Bielefeld – Together for Future! #BielefeldActNow

Eigentlich endet die Woche mit einem Earth Strike am 27.9.2019. Da aber am 29.9.2019 die Veranstaltung „Ohne Auto mobil“ stattfindet, bei der die Strecke zwischen Bielefeld und Herford für den Kraftverkehr gesperrt ist, würden wir unsere Klimaaktionswoche bis zum 29.9. fortsetzen."

Dieser Text stammt aus einer Mail der Initiatorinnen - zahlreiche Initiativen aus diesem Kontext sind sehr aktiv dabei, eine Fülle von Aktivitäten vorzubereiten, damit in dieser Woche deutlich wird: Am Klimawandel kommt niemand vorbei. Heilnetz ist mit einem Meditationsangebot vertreten, dazu bald mehr an dieser Stelle.

 

Mehr Good News ►

Zurück