Jetzt auf den Weg machen, um Zukunft zu gestalten

Die wilde Karawane geht weiter

von Pressemitteilung

Wo in der unmittelbaren Nachbarschaft gibt es ökologische oder solidarische Landwirtschaft, neue Formen des Wohnens und Lebens, Lehrens und Lernens und ganz persönliche, durch innere und äußere Lebenswege und Prozesse initiierte Alternativen
zum Gewohnten, die die Welt ein Stück weit verändern?

Vom 16. Juli bis 12.August ist die „Wilde Karawane“ wieder unterwegs! -

Dieses Jahr bringt sie im Raum OWLProjekte und Menschen zusammen, die sich auf die eine oder andere Weise auf den Weg gemacht haben in ein friedliches und nachhaltiges Miteinander. Vom 13. -15. Juli gibt es eineAuftaktveranstaltung, bevor es ab dem 16. Juli zu Fuß losgeht durch die wilde Natur des Weserberglandes, durch kleine und größere Orte, durch Bielefeld und den Teutoburger Wald. Jeder Mensch zwischen 0 und 166 ist eingeladen sich mit seinen Fähigkeiten, Interessen und ein wenig Gestaltungsoptimismus der Karawane anzuschließen, Gemeinschaft zu erfahren, sich selbst und die Umgebung besser kennenzulernen. Mitlaufen und Mitgestalten kann jede und jeder, für ein paar Stunden, ein paar Tage oder auch die gesamte Zeit. Die Tagesetappen liegen zwischen acht und zwölf Kilometer, so dass sie auch für ungeübte Wandernde gut zu schaffen sind.

Das Auftaktwochenende findet in der Rawaule 5 in Dörentrup/Lippe statt und ist eine gute Gelegenheit, um in das Projekt hineinzuschnuppern, in die innere und äußere Natur einzutauchen und zu erfahren, was die „Wilde Karawane“ bewegt.

Alle Infos undAnmeldung unter:
wildekarawane.wordpress.com

Ansprechpartnerin:
Natalie Nicola, Kronenstraße 8, 33602 Bielefeld
Tel.: 0521/ 3271 5318

Oder per E-Mail an:
wilde-karawane@posteo.de

Ein Artikel von Natalie Nicola

Projekt Herzenstexte

Kronenstraße 8
33602 Bielefeld

www.natalienicola.de

 

 

Mehr Good News ►

Zurück