­čĺźDie Bereitschaft Fehler zu machen

Der Schl├╝ssel zur Entwicklung von Anwendungs- und Handlungskompetenzen

Quelle: Treya Silke Koch
11. Juni 2024 von Treya Bewusst-Sein & Wandel

In der letzten Woche ist mir in der Arbeit mit F├╝hrungskr├Ąften und Berater*innen wieder aufgefallen, dass eine seltsame Ansicht ├╝ber das Erwerben von Kompetenzen vorherrscht.

Ich unterscheide gerne zwischenÔÇŽ

­čôîder Wissenskompetenz- die wir uns recht schnell aneignen k├Ânnen. Nie war der Zugang zu Wissen so einfach zug├Ąnglich, wie heute.
­čôî der Methodenkompetenz- auch die k├Ânnen wir uns noch recht schnell aneignen. Oft sind die Methoden-Werkzeugkoffer prall gef├╝llt. Aber Methodenvielfalt bedeutet noch lange nicht, dass ich in der Lage bin diese stimmig und kontextbewusst einzusetzen.
­čôî der Anwendungs- und Handlungskompetenz- die wir uns erarbeiten in dem wir Anwenden, Tun, Erfahrungen sammeln und nat├╝rlich darin auch immer wieder Fehler machen. Fehler sind nicht mehr, aber auch nicht weniger als das Fehlen an Erfahrung.

Jeder Meister, jeder Experte hat auf dem Weg dort hin unz├Ąhlige Fehler gemacht, ist gegen W├Ąnde gelaufen, hat sich blutige Nasen geholt und ist zwischendurch auf dem Allerwertesten gelandet.

Schlie├člich entscheidet auch unsere┬ápers├Ânliche Kompetenz dar├╝ber, ob wir zum Erfolg, zur Meisterschaft zum Expertentum gelangen.

­čôî Denn ich muss mich- meine Art des Denkens, F├╝hlens, Wahrnehmens, meine Impulse, typologischen Gaben und Gef├Ąhrdungen gut kennen und mich selbst f├╝hren k├Ânnen, um mich im Erwerb meiner Kompetenzen zu reflektieren und zu lenken.

In einer Welt, die den Erfolg meist glorifiziert, und Misserfolge ausblendet oder anprangert, statt auch die Lernschritte darin anzuerkennen und zu w├╝rdigen, glauben einige Menschen ihnen w├╝rde mit der Wissens- und Methodenkompetenz die Anwendungskompetenz gleichzeitig kostenlos, intraven├Âs mitgeliefert.
Oder sie trauen sich mit dem Erlernten nicht in die Erfahrung, weil die Angst vorm Scheitern und davor Fehler zu machen zu bedrohlich erscheint.

Schade, denn wie viele potenzielle Meister und Experten bleiben dieser Welt vorenthalten, weil sie darauf hoffen vom Himmel zu fallen.­čĄĚ­čĆ╗ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ
F├╝r mich ist der Mut Fehler zu machen und das Scheitern in Kauf zu nehmen das, was uns in unserer Entwicklung voranbringt. Es sind die Herausforderungen und Misserfolge, die uns lehren, resilienter und einfallsreicher zu werden.

Die entwicklungsf├Ârderliche Fehlerkultur kannst Du beginnen in Dir selbst zu kultivieren, um sie dann auch im Umgang mit Deinen Mitmenschen zu gestalten.

Meiner Erfahrung nach sind Entwicklungs- und Ver├Ąnderungserfolge deutlich schneller sicht- und messbar, wenn wir uns wieder erlauben Fehler zu machen. Und die Angst vorm Scheitern entpuppt sich h├Ąufig nur als Hirngespinst.

Was meinst Du?

Und wenn Du magst, hier noch ein kleines Video von Ed Sheeran, dem erfolgreichen S├Ąnger und seiner Reaktion darauf, als der Moderator davon ausgeht, dass er mit seinem Gesangstalent geboren wurde: zum Youtube Video.

Herzlichst,

Treya

Ein Artikel von
Treya Silke Koch

Treya Silke Koch - Integrale Pers├Ânlichkeitsentwicklung und Bewusstseinsentfaltung
Integrale Pers├Ânlichkeitsentwicklung und Bewusstseinsentfaltung
33378 Rheda- Wiedenbr├╝ck
Bosfeld 40

treya@treya.de
www.treya.de
Profil von Treya Silke Koch

Mani Fest
Das Retreat f├╝r bewusste Menschen mit Unternehmergeist

Singen von s├╝├č bis saftig
Von still und s├╝├č bis herzhaft saftig, bis das Herzl satt und freudig quillt